Special: Buchhaltungscoaching für echte Unternehmer

Marco Teschner - In der Gründungsberatung die Zahlen auf den Kopf stellen

Jeder Unternehmer muss seine Zahlen im Blick behalten und im Griff haben. Nun ist nicht automatisch jeder Gründer und Unternehmer gelernter Kaufmann oder Buchhalter. Bestenfalls wurde an der Meisterschule das Thema gestriffen.

Ich führe dich in die Geheimnisse der geschäftlichen Buchhaltung ein und zeige dir, wie du richtig Rechnungen schreibst und wenn nötig mit einer Mahnung säumige Kunden wieder zu Geschäftspartnern machst. Keine Sorge, du wirst nicht gleich zum Buchhalter ausgebildet. Dafür verstehst du umso leichter die Kennzahlen aus deinem Geschäft.

Anders als in der klassischen Gründungsberatung geht es hier ausschließlich um die Geschäftszahlen, Rechnungslegung, Buchführung und Steuern.

Du hast die feie Wahl ...

Ich will dir gleich vorweg mit auf den Weg geben, dass du um einen professionellen Steuerexperten - den Steuerberater - nicht herumkommst. Und trotzdem kannst du mit der eigenen Buchhaltung Geld sparen.

  1. Du schreibst Angebote und Lieferscheine in einem System, weil du nur einmal die Kunden, Lieferanten und Artikel pflegen musst.
  2. Aus den Aufträgen generierst du automatisch deine Rechnung, die im Hintergrund ohne dein Zutun bereits für deine Buchhaltung aufbereitet ist.
  3. Jede Tankquittung, jede Bewirtungsrechnung oder Lieferantenrechnung für Ware bzw. Material fotografierst oder scannst du einfach in dein System und dein Rechnungsprogramm weiß, was damit zu tun ist, um
  4. die Umsatzsteuer beim Finanzamt richtig anzumelden und abzuführen.
  5. Dein Steuerberater bekommt die Daten mit Belege via Internet und kann, wenn nötig noch deine Buchhaltung ergänzen und dann
  6. deinen Jahresabschluss und deine Steuererklärung aus den Daten ableiten.

Es gibt viele Angebote am Markt. Mit allen habe ich mich persönlich befasst und kann dir zu allen etwas erklären.

Für das Buchhaltungscoaching gibt es Fördermittel

Du kannst über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) einen Beratungszuschuss erhalten und zahlst je nachdem, in welchem Bundesland dein Firmensitz ist, zwischen 600 und 1.000 € zzgl. Umsatzsteuer.

Lernprogramme können im Land Brandenburg u. a. bis zu 50 Prozent bezuschusst werden.

Als Selbstzahler investierst du lediglich 125 € pro Stunde zzgl. Umsatzsteuer.

Rechne mit ca. 24 Stunden (6 x 4 Stunden) inklusive Einrichtung, Unterweisung und begleitende Kontrolle. Du fängst also gleich richtig an und hast mich als Mentor an deiner Seite. Bei Bedarf biete ich dir Ratenzahlung an.



Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Oder du rufst mich unter → 0151-12754008 an.

Gib diese Infos an andere weiter